19.05.2017

 

Live auf dem Henkel-Werksgelände in Düsseldorf-Holthausen

 
 
 / 
Alle anzeigen
 

Kontakt

Loctite-Lok zieht angeklebte 200 Tonnen Zuglast

Düsseldorf – Viele der stärksten Industrieklebstoffe der Welt kommen von Henkel. Heute stellte das Unternehmen mit seinen Loctite Universal Structural Bonders hunderten Kunden, Mitarbeitern und Pressevertretern live ein neuartiges Highlight seiner Klebstoffe auf spektakuläre Weise vor:

Auf dem Werksgelände in Düsseldorf-Holthausen zog eine in Loctite-rot lackierte Lokomotive einen rund 200 Tonnen schweren Zug, der lediglich über eine 230 Quadratzentimeter große Klebstelle mit der Zugmaschine verbunden war.

Während des Live-Acts wurden zunächst zwei Stahlblöcke durch S-förmiges Auftragen von 3 Gramm des Struktur-Klebstoffs Loctite HY 4070 miteinander verbunden. Während die Klebung rund 45 Minuten lang aushärten konnte, erklärten Experten von Henkel, wie der innovative Hybrid-Klebstoff funktioniert. Danach fuhr die Lokomotive an und zog die angehängten Waggons über die Gleise des werkseigenen Schienennetzes.

„Mit der Lokomotiv-Vorführung sorgen wir bei Zuschauern und Kunden für den maximalen Loctite Moment – so nennen wir das Aha-Erlebnis, wenn Menschen die Leistungsfähigkeit unserer Klebstoffe erleben“, erklärt Kourosh Bahrami, Corporate Vice President bei Henkel Adhesive Technologies. „Diese emotionale Begeisterung hilft dabei, die Identität der Marke bei Kunden und Anwendern weiter zu stärken.“

Die Loctite Universal Structural Bonders zeichnen sich durch ihre patentierte Hybrid-Technologie aus, die die wichtigsten Eigenschaften von Struktur-, Sekunden- und Epoxidklebstoffen aufweisen: Bindungsstärke, schnelle Aushärtung und lange Haltbarkeit. Diese leistungsstarke Kombination bietet eine verbesserte Leistung auf einer Vielzahl von unterschiedlichen Materialien und ist daher geeignet für eine breite Palette von Produktions- sowie Wartungs- und Reparatur-Anwendungen in der Industrie.

Henkel-Adhesive Technologies ist weltweit führend mit hochwirksamen Lösungen. Mit einem umfassenden Portfolio an Klebstoffen, Dichtstoffen und Funktionsbeschichtungen bietet der Unternehmensbereich maßgeschneiderte Lösungen für Kunden aus unterschiedlichen Industriebranchen und qualitativ hochwertige Markenprodukte für Konsumenten und Handwerker. Mit starken Innovationen und führenden Technologien unter Top-Marken wie Loctite bietet Henkels globales Expertenteam erstklassigen Service und schafft nachhaltigen Mehrwert für die Kunden.

Adhesive Technologies hatte mit seinem Umsatz von fast 9 Milliarden Euro im vergangenen Jahr einen Anteil von 48 Prozent am Konzernumsatz. Loctite ist mit einem Umsatz von 2,9 Milliarden Euro (2016) die größte Einzelmarke von Henkel. Loctite ist weltweit bekannt und bewährt für hochwirksame technische Lösungen für die anspruchsvollsten industriellen Anwendungen und eröffnet den Kunden Innovationsmöglichkeiten, optimiert Zuverlässigkeit und Herstellungsprozesse. In vielen Regionen der Welt werden auch Konsumentenklebstoffe unter dem Markennamen Loctite verkauft.



Die Henkel-App


Jetzt auch mit Investor Relations Inhalten!


App Store


Google play