Neue Gefahreneinstufung in Europa (CLP)

CLP ist eine EU-Verordnung, die das europäische System zur Einstufung, Kennzeichnung und Verpackung (CLP: Classification, Labeling and Packaging) von Stoffen und Gemischen an das Global Harmonisierte System (GHS) der Vereinten Nationen anpasst.

Bis zum 1. Juni 2015 müssen nach dieser Verordnung alle chemischen Produkte, die in Europa in Verkehr gebracht werden, neu eingestuft und gekennzeichnet werden. Henkel Adhesive Technologies wird sicherstellen, dass all seine in Europa verkauften Produkte rechtzeitig die Anforderungen der CLP-Verordnung erfüllen.


 Was sich ändert:  Worauf sich CLP NICHT auswirkt:
  • Sicherheitsdatenblätter (SDB) für Henkel-Produkte aufgrund neuer Einstufungen von Rohstoffen
  • Etiketten-Kennzeichnung von Henkel-Produkten
  • Umverpackung von Henkel-Produkten
  • Zusammensetzung und chemische Formulierung der Produkte
  • Alle Zulassungen und Zertifizierungen


Welche Neuerungen bringt die CLP-Verordnung?


Piktogramme

Die CLP-Verordnung führt neue Gefahrenpiktogramme ein. Die rautenförmigen Piktogramme stellen die Art der Gefahr(en) im Zusammenhang mit der Verwendung eines gefährlichen Produkts dar.

 
Gefahrenhinweise

Sind Textaussagen zu einer bestimmten Gefahrenklasse und Gefahrenkategorie, die die Art und gegebenenfalls den Schweregrad der von einem Produkt ausgehenden Gefahr beschreiben.

 

Signalwörter

geben das Ausmaß der Gefahr an, um auf eine potenziell von dem Produkt ausgehende Gefahr hinzuweisen: „Gefahr“ für schwerwiegende und „Achtung“ für weniger schwerwiegende Gefahren.

 
Sicherheitshinweise

beschreiben die sichere Handhabung des Produkts sowie die Maßnahmen, die bei versehentlichem Kontakt mit dem Produkt zu ergreifen sind.

 


Für weitere Informationen zur Umsetzung der CLP-Verordnung bei Henkel laden Sie bitte die unten verlinkte Präsentation herunter oder wenden Sie sich an den für Sie zuständigen Vertriebs- oder Kundenservice-Mitarbeiter.

Download

Neue Gefahreneinstufung in Europa (CLP)

Detaillierte Informationen zur CLP-Verordnung finden Sie auf der Website der European Chemicals Agency (ECHA): http://echa.europa.eu/web/guest/regulations/clp/